Finanzleasing leicht gemacht

Selbstständige, Gewerbetreibende und mittelständische Unternehmen erhalten Leasing-Konditionen für PKWs, wie sie bisher nur Großabnehmern vorbehalten waren - bereits ab dem ersten Fahrzeug. Und mit unserer einzigartigen kostenfreien Basic Plus Karte sichern Sie sich bundesweit umfangreiche Vorzugs- und Mobilitätsdienstleistungen.

Freie Wahl der Serviceelemente

Nutzen Sie die Vorteile des Finanzleasings bei der Leasinggesellschaft der Autobank! Stellen Sie sich Ihre ganz persönlichen Serviceelemente frei zusammen. Wir liefern Ihnen ein individuelles Paket, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Worauf legen Sie besonderen Wert? Wählen Sie aus unseren Serviceelementen aus!

Die „jungen Gebrauchten“ für Ihr Unternehmen

Interessiert an PKWs, die so gut wie neu sind? Wenig Kilometer drauf haben? Jungwagen? Bei der Leasinggesellschaft der Autobank sind Sie richtig! Die „jungen Gebrauchten“ mit Serviceelementen inklusive warten bereits auf Sie.

Aktuelle Leasing Angebote

Hier finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen

Prägnant und leicht verständlich werden die wichtigsten Begriffe zum Leasing erläutert. Als Autor bemühte sich der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V. um leicht fassliche Formulierungen.

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


 
Amortisation
Unter Amortisation versteht man allgemein die Rückführung von Investitionsausgaben. Im Bereich des Leasing unterscheidet man Verträge mit Vollamortisation (VA) und solche mit Teilamortisation (TA). Bei VA-Verträgen deckt der Leasing-Nehmer mit den während der unkündbaren Grundmietzeit geleisteten Raten mindestens die Anschaffungs- und Herstellungskosten sowie die Nebenkosten einschließlich der Finanzierungskosten des Leasing-Gebers. Bei TA-Verträgen reichen die während der Grundmietzeit vom Leasing-Nehmer entrichteten Raten nicht aus, um die oben erwähnten Gesamtkosten des Leasing-Gebers abzudecken. Gleichwohl ist auch bei diesem Vertragstyp vereinbart, dass der Leasing-Nehmer die Vollamortisation zum Vertragsende sicherstellt (z.B. durch Vereinbarung einer Restwertgarantie des Leasing-Nehmers bzw. eines Andienungsrechtes desLeasing-Gebers zum kalkulierten Restwert). Liegt ein kündbarer Leasing-Vertrag (Variante eines TA-Vertrages) vor, so hat der Leasing-Nehmer bei Kündigungeine Abschlusszahlung zu leisten. Hierdurch erzielt der Leasing-Geber dievorgesehene Vollamortisation.
 

Infoline

01805 / 355 105 (14 Ct/Min.*)
Persönliche Beratung
Mo.-Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
E-Mail schreiben
Wir rufen Sie zurück!
Angebotsanfrage!
*aus dem Festnetz der T-Com, andere Preise aus den Mobilfunknetzen möglich